NEU für Ärzte und Mediziner, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen:

Dragon® Medical One bietet den schnellsten Einsatz von Spracherkennung und lässt sich sehr einfach für Ärzte aller Fachrichtungen zur schnellen Erfassung ihrer tagtäglichen Dokumentationen bedienen.

Diese neue Spracherkennung starten Sie via Internet-Browser:

  • Anmeldung in der Cloud mit Benutzernamen und Kennwort im Internet (cloud-basiert)
  • ortsunabhängig sofort einsetzbar
  • alle Fachbereiche enthalten
  • permanent auf dem neuesten Stand
  • „nur“ Mikrofon erforderlich
  • per Abonnement erhältlich, ab 60,00 € im Monat
  • in deutschen Rechenzentren zentral gehostet
  • 24/7, allzeit verfügbar
  • für virtualisierte Umgebungen

Überzeugen Sie sich selbst – telefonische Beratung, Bereitstellung und Test innerhalb von 48 h inkl. Mikrofon
(bitte Kontaktformular verwenden)


Referenzen

 

 

  • Dr. Wolfgang Degner - Facharzt für Chirurgie, Halle
  • Dr. Jolanta Wycisk - Fachärztin für Innere und Allgemeinmedizin, Meiningen
  • Dr. Sabine Kuhnen - Fachärztin für Allgemeinmedizin, Hausarztpraxis Gräfenthal
  • Gemeinschaftspraxis Dr. Heinz-Josef Vergoßen und Dr. Wolfgang Vergoßen, Kleingladbach
  • Dr. Andreas Lang & Dr. Sebastian Reinhardt, Kardiologische Praxis, Erfurt
  • Dr. Matthias Granrath, Facharzt für Innere Medizin, Weimar

 

 

Weitere Referenzen und Informationen unter http://meyer-it-systeme.de/


Die Integration von Spracherkennung in Ihre Praxissoftware oder Ihr KIS-System unter Beibehaltung des Patientenbezuges beim Diktat hat viele Vorteile.

- nur ein Diktierfenster und Übergabe des spracherkannten Diktats in die Patientenkarteikarte
- das Sekretariat kann miteinbezogen werden
- spezielle hinzugefügte Wörter werden allen Diktierenden zur Verfügung gestellt
- Arbeit mit Diktiergeräten wird unterstützt
- App mit selbst konfigurierbaren Vorlagen steht zur Verfügung

Anhand vom Praxissystem ALBIS wird die Funktionsweise erkärt.


Unterstützte Krankenhausinformationssysteme:

• Briselat & Co. AG • CGM Clinica Informationssystem • ClinicControl (Reha-Net) • IMedOne • ITR
• Medico/S • NEXUS AG • Phoenix (CH)

dns.comfort bildet die MBS-easy / Nuance Dateischnittstelle komplett nach.

Nachfolgende Praxissysteme werden aktuell unterstützt:

• Abasoft EVA • Aesculap (CH) • Agora (CH) • Albis • AOris • Arkandus  • CARW/Penta • Compumed M1
• CSPmed (A) • Data-AL • Data Vital/David-X • Duria, Duria 2 • EasyMed • EL-WIN • ImageSystems • Indication • InnomedChoice (A) • Interarzt • KIWI • Medavis
• MedicalOffice • Medistar • Medys • MedStreaming (USA) • Nephro • Pegamed • Poesy • Polypoint (CH) • Profimed • Q-MED • Quincy • S3 • Smarty • T2Med • TableOffice • Tomedo • TriaMed (CH) • Turbomed • Vitomed (CH) • WebMed (A) • WinRadiolog (A) • x.comfort • x.concept • x.Isynet

Weitere Systeme auf Anfrage

 

Ein Test der Spracherkennungssoftware ist jederzeit möglich.

Bitte verwenden Sie dazu das Kontaktformular.


Spracherkennung funktioniert mit professioneller Diktiertechnik am besten.

Diktiergeräte, Handmikrofone von Philips, Grundig und Olympus:

Grundig Logo Philips Logo

Headsets für Spracherkennung EPOS, Poly und Jabra:

 

Jabra Logo Plantronics Logo Sennheiser Logo

 

Software für den digitalen Workflow mit Spracherkennung: